Shiatsu ist eine sensible, liebevolle und pragmatische Kunst. Der Körper, der Geist und die Seele sind ein Ganzes, das ständig in Bewegung ist. Das macht den Umgang mit uns selbst nicht wirklich einfacher. Shiatsu ermöglicht mir, gemeinsam mit meinen KlientInnen, auf allen Ebenen gleichzeitig zu arbeiten.

Dieser Zugang entspricht meinem Wesen. Das Leben ist für mich wie das jonglieren mit vielen „Bällen“.  Manchmal fällt einer und mein Körper oder meine Gefühle zeigen mir, dass etwas nicht stimmt. Dann brauche ich Hilfe, um ihn wieder zurück in mein System zu bringen oder ihn durch einen neuen Ball zu ersetzen.

Manchmal ist die Lösung sehr einfach (z. B. ändere ich die Höhe meines Schreibtischsessels und die Nackenschmerzen sind Vergangenheit) und geht schnell. Manchmal muss ich genauer hinschauen und mehr tun (z.B. bei chronischen Schmerzen), um nachhaltige Veränderungen zu erreichen.

Ich wurde in der kältesten Nacht im Jänner 1963 geboren. Ich bin das fünfte von sechs Kindern. Ich habe Verkäuferin gelernt, meinen Magister in den schönen Künsten gemacht, meine Söhne ins Erwachsenen Alter begleitet und meinen Mann auf Trab gehalten. Alle diese Erfahrungen scheinen mir heute wie eine Vorbereitung auf meinen Beruf als Shiatsu Praktikerin. Mir ist endlich warm.


Kontakt

Mag. Barbara Berger
E-Mail: barbara.berger@blamberger.net
Tel.: 0650 9427929


Termine

Termine nur nach Anmeldung

Eine Shiatsubehandlung dauert ca. 55 Minuten
Eine Behandlung kostet 70,- Euro (incl. Schröpfen, Moxibustion, Ingwerkompressen)

Einschulungen für Selbstbehandlungen mit Moxazigarren sowie Kisterl und die Zubereitungen von Ingwerkompressen. Nach Anfrage.

Für die Shiatsu Behandlung, die angezogen auf einer dicken Matte stattfindet, nehmen sie bitte Folgendes mit: eine bequeme, lange Sporthose oder Legging. Ein Langarm-T-Shirt oder Ähnliches, ein frisches Paar Socken.

Außerdem ist es von Vorteil, 2 Stunden vor der Behandlung keine große Mahlzeit zu sich genommen zu haben.


Mein Ausbildungsweg

  • 3 Jährige Shiatsu Ausbildung an der „International Hara Shiatsu School“ in Wien
  • 10 Wochen Reha-Praktikum am Landeskrankenhaus Mistelbach. Abteilung Rehabilitation
  • 10 Wochen Kinder/Jugend Praktikum am Wilhelminenspital Wien. Abt. Kinderpsychosomatik
  • Diplomarbeit zum Thema chronische Blasenentzündungen bei Frauen.
  • Moxibustion
  • Schröpfen
  • Ingwerkompressen
  • Mehr als 1.200 Praxisstungen. (Stand Oktober 2019)

Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine japanische Finger/Hand Drucktechnik. Mittels dieser Technik werden die Energieleitbahnen des Körpers harmonisiert. Akkupressurpunkte werden aktiviert.

Es dient zur Schmerztherapie (Kopf- Nacken- Hüft- Schulter- Knie- Fuß- Rücken Schmerzen).

Bei Stress, Mensis Beschwerden, Schwangerschaftsproblemen. Genauso nach Operationen und langen Liegezeiten. Es Hilft bei Depressionen und fördert die Entspannung und das allgemeine Wohlbefinden. . . die Liste ist noch viel, viel länger. Am besten Sie nehmen eine Shiatsu-Schnupperstunde.